» Ausbildung zur Pflegekraft

Sponsored Ads

Ausbildung zur Pflegekraft

Gerade im Bereich der 24 Stunden Pflege beklagt Deutschland noch immer eine Unterversorgung, die man mit der Ausbildung zur Pflegekraft lösen möchte. Das Problem einer stetig älter werdenden Gesellschaft lässt nicht nur Freuden, sondern auch Sorgenfalten aufbringen. Es ist zu vervollständigen, wenn man sich die Ausbildungsinitiative der deutschen Regierung näher ansieht. Man hat sich über Jahre hindurch über die große Herausforderung gerettet, indem man zum Beispiel ein geringes Potenzial erkennen kann. Ebenso wurde durch ein starkes Interesse an dem Beruf aus dem benachbarten Ausland (vor allem Pflegekräfte aus Polen hatten ein großes Interesse daran, in Deutschland tätig zu werden) viel Problemverhalten gelöst oder zum Teil stark kaschiert. Da aber im Zuge der wirtschaftlichen Erholung vieler Nachbarländer der stetige Zuzug aus dem Ausland abgenommen hat, sieht man sich mit neuen Problemen konfrontiert.

Neue Pflegekräfte aus dem Ausland

Der Grund dafür liegt insbesondere darin, dass die Pflegekräfte aus Polen weitgehend ausgeblieben sind. Auch dafür gibt es gute Gründe, wie man es anhand der statistischen Daten auch sehr gut nachvollziehen kann. Insgesamt hat sich nämlich die wirtschaftliche Situation in Polen verbessert. Die wirtschaftlichen Daten sind vor allem durch ein steigendes BIP in Polen begründet. Da die Polen in ihrem Heimatland mehr verdienen als dies zum Beispiel durch die Arbeit als Pflegekraft in Deutschland der Fall war sind viele Menschen erst gar nicht nach Deutschland ausgewandert, um dort ihr Glück zu versuchen. Andererseits gibt es viele ehemalige Pflegekräfte aus Polen, die das in Deutschland verdiente Geld in ihrem Heimatland investierten und damit auch wirtschaftlich unabhängig und erfolgreich wurden. Man muss auch wissen, dass es bis vor wenigen Jahren auch die standardisierte Norm einer ausgebildeten Pflegekraft in dieser Form nicht gegeben hatte.

Starkes Interesse aus dem Ausland vorhanden

Demgegenüber hat sich auch das Format der Arbeit in Deutschland sehr stark verändert. Man ist dazu übergegangen, diesbezüglich Regelungen z ur Sicherstellung des hohen Niveaus in Deutschland anzugehen. Die Ausbildung zur Pflegekraft hat sich daher auch als echte Ausbildungsinitiative bewahrheitet. Heute gibt es allerdings ein breiteres Interessensfeld, welches sich dadurch auszeichnet, dass man auch viele Bewerber aus anderen Ländern vorfindet. Das Pflegeproblem ist durch das Ausbildungsprogramm der deutschen Regierung zwar noch nicht vollends gelöst, es konnten jedoch bereits mehrere Meilensteine erreicht werden.

Impressum - Datenschutz